JOJUTSU

Jojutsu-TechnikDer Stockkampf. Aufgrund seiner langen Geschichte als Waffe verfügt der Stock im Kampf über viele, dem Laien zumeist verborgene, Möglichkeiten.
Der Stockkampf war Vorläufer zu jeglicher Disziplin mit Hieb- oder Stichwaffen. 
Es ist dies daher die vorrangige Disziplin im Erlangen von Erfahrung im Jojutsu-KoryuWettkampf mit Waffen.

Überwindung von Angst, Ausbildung von Mut und grundlegende
Bewegungskoordination bzw. manuelle Fähigkeiten im Umgang mit dem Stock werden erarbeitet.

Auf höherem Niveau finden ebenfalls Wettkämpfe statt. Dazu wird der sogenannte Fukuro-Jo verwendet, ein mit Stoff umwickelter Bambusstock. Schläge, Hebel aber auch Würfe bilden das Repertoire dieser Disziplin.


Der Stock als Waffe sollte dennoch nicht unterschätzt werden, da er mit seinem veränderbaren Griff eine unendliche Anzahl von Angriffs- und Verteidigungsmöglichkeiten bietet. Ganz im Gegenteil, ein erfahrener Meister im Jojutsu, ist in jedem Fall dem Schwert überlegen.

Equipment: Bujutsu Trainingsgewand obligat
Waffen: Jo (geölter Holzstock); Fukuro-Jo (mit Stoff umwickelter Bambusstock)